Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz auf der Baustelle, ein sensibler Bereich mit großer Verantwortung.
Mit entsprechend der technischen Regel RAB 30, Anlagen B und C qualifizierten Fachkräften tragen wir zur Umsetzung des gesetzlich geforderten Sicherheits- und Gesundheitsschutzes auf der Baustelle bei.

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination - Andreas Egger und Ingenieure

Alle anderen Wirtschaftszweige
zusammen haben nicht einmal

halb so viele tödliche Unfälle

wie die Bauwirtschaft.

 

Zur Umsetzung der Anforderungen gemäß der BauStellV tragen wir mit entsprechender arbeitsschutzfachlicher Kenntnis für SiGe Koordinatoren nach RAB30, Anlage B und C zur Umsetzung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes auf den von uns begleiteten Baustellen bei, mittels ...

 

  • Ausarbeitung von Gefährdungsbeurteilungen
    gemäß gesetzlicher Anforderung ArbSchG §5, Abs. 1.
  • Erstellen der Vorankündigung
    zur fachgerechten Anmeldung des Bauvorhabens beim Gewerbeaufsichtsamt
  • Erstellen der Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanung
  • Übernahme der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination im Bauablauf

Der Link wurde an () weitergeleitet.

Vielen Dank!

schließen
DOWNLOAD
Ihr Ansprechpartner
Andreas Egger
BBauSV Dipl.-Ing (FH)
Tel. +49 8633 507 90 -12
Fax +49 8633 507 90 -29
info(at)bausv-egger.de
Als sowohl regional in den Landkreisen Altötting, Mühldorf und Traunstein sowie überregional tätiges Ingenieur- und Bausachverständigenbüro mit den Kernkompetenzen im Bereich der Tragwerksplanung, des Bausachverständigenwesens, der thermischen Bauphysik, dem vorbeugenden Brandschutz, dem Schallschutz, als auch der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination stehen wir Ihnen mir Rat und Tat zur Verfügung.  Wir erkennen – erfassen – erörtern – berechnen – dokumentieren und bewerten